Ärzte Zeitung, 09.04.2009

Hilfe für Patienten mit Morbus Bechterew

Wurde bei Patienten ein Morbus Bechterew diagnostiziert, können Ärzte ihnen zu einem Seminar der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) raten. In dem Wochenendseminar "M. Bechterew - Basiswissen" informieren Referenten aus mehreren Fachgebieten Patienten und ihre Partner zu allen Fragen und Problemen der Krankheit. Auch die gezielte Bechterew-Gymnastik wird vermittelt. Nächster Termin ist 24./25. 10. in Berlin. Gesamtkosten mit Zimmer und Verpflegung: 150 Euro für zwei Personen. (hub)

DVMB, Tel.: 0 97 21 / 2 20 33

Lesen Sie dazu auch:
Zwei Drittel der Patienten mit Rheumatoider Arthritis haben zu geringe Vitamin-D-Spiegel
Auch eine Psoriasis-Arthritis ist mit Komorbiditäten verbunden
"Keine Angst vor Kortikoiden in niedriger Dosis!"
Methotrexat-Therapie wird erleichtert
Erster IL-6-Hemmer gegen Arthritis
Fortbildung zum Thema Kapillarmikroskopie

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Notfallsanitäter sollen spritzen dürfen

Invasive, lebensrettende Maßnahmen sollen künftig auch Notfallsanitäter durchführen dürfen, planen die Bundesländer. Ärztliche Verbände sind erbost. mehr »

Vom Zauber der Berührung

Das Stiefkind der Sinnesforschung: Obwohl der Tastsinn unser wichtigster Sinn ist, erforschen ihn nur wenige Forscher. Ein Einblick, wie Ärzte beispielsweise mit dem Taucheranzug Anorexie angehen. mehr »

Spahns Kassenreform im Vorstände-Check

Mit dem „Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz“ will Minister Spahn einen gerechteren Wettbewerb unter den Kassen anfachen. Wir haben vier Kassenvorstände befragt, was sie vom Gesetzentwurf halten. mehr »