Rheuma

Hilfe für Patienten mit Morbus Bechterew

Veröffentlicht: 09.04.2009, 05:00 Uhr

Wurde bei Patienten ein Morbus Bechterew diagnostiziert, können Ärzte ihnen zu einem Seminar der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) raten. In dem Wochenendseminar "M. Bechterew - Basiswissen" informieren Referenten aus mehreren Fachgebieten Patienten und ihre Partner zu allen Fragen und Problemen der Krankheit. Auch die gezielte Bechterew-Gymnastik wird vermittelt. Nächster Termin ist 24./25. 10. in Berlin. Gesamtkosten mit Zimmer und Verpflegung: 150 Euro für zwei Personen. (hub)

DVMB, Tel.: 0 97 21 / 2 20 33

Lesen Sie dazu auch: Zwei Drittel der Patienten mit Rheumatoider Arthritis haben zu geringe Vitamin-D-Spiegel Auch eine Psoriasis-Arthritis ist mit Komorbiditäten verbunden "Keine Angst vor Kortikoiden in niedriger Dosis!" Methotrexat-Therapie wird erleichtert Erster IL-6-Hemmer gegen Arthritis Fortbildung zum Thema Kapillarmikroskopie

Mehr zum Thema

Rheumatoide Arthritis

Argininmangel bremst Osteoklasten aus

Diabetes-Therapie

Mit Gliflozinen Gicht vermeiden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jens Spahn: Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Deutscher Krebskongress

Jens Spahn: Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

Bluthochdruck-Therapie

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

Evidenz: Bringen Krebsregister Licht ins Dunkel?

„ÄrzteTag“-Podcast

Evidenz: Bringen Krebsregister Licht ins Dunkel?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden