Ärzte Zeitung online, 23.05.2017

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Kondome stehen hoch im Kurs

KÖLN. Immer mehr sexuell aktive Erwachsene über 16 Jahre mit mehr als einem Sexualpartner in den letzten zwölf Monaten benutzen Kondome. Das geht aus der Repräsentativbefragung "Aids im öffentlichen Bewusstsein" hervor, die die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) seit 1988 regelmäßig durchführt. Demnach gaben 91 Prozent an, Kondome zu benutzen – das ist der höchste Wert seit Beginn der Befragung. Anfangs lag er bei 54 Prozent, im Jahr 2000 bei 79 Prozent. Für die Repräsentativerhebung der BZgA wurden bundesweit 3000 Menschen ab 16 Jahren im Zeitraum Oktober bis Dezember 2016 befragt. "Benutzt Kondome" ist eine der zentralen Botschaften der neuen HIV/STI-Präventionskampagne "Liebesleben" der BZgA. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn packt Großreform Notfallversorgung an

Gesundheitsminister Spahn stößt eine weitere Großreform an: Bis 2021 soll die Notfallversorgung neu aufgestellt sein. Dazu muss das Grundgesetz geändert werden. mehr »

Spahn will bessere Hilfsmittel-Versorgung

15:52 Uhr Ärger über Hilfsmittelausschreibungen der Kassen könnte bald Schnee von gestern sein. Ein Änderungsantrag zum TSVG beinhaltet offenbar ein Ausschreibungsverbot. mehr »

Marburger Bund fordert deutliche Arbeitsentlastung

14:27 Uhr Im Vorfeld der Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat der Marburger Bund seinen Forderungskatalog vorgestellt. mehr »