Ärzte Zeitung, 27.07.2010

Nordosten mit hoher Patientenzufriedenheit

SCHWERIN (reh). Die Patienten in Mecklenburg-Vorpommern sind weitgehend - nämlich zu 95 Prozent - mit ihrem Arzt zufrieden. 71 Prozent haben zudem großes Vertrauen zu ihrem zuletzt besuchten Arzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Studie zur Patientenzufriedenheit, die das Wissenschaftliche Institut für Nutzen und Effizienz im Gesundheitswesen (WINEG) der Techniker Krankenkasse (TK) durchgeführt hat, . Befragt wurden 1000 gesetzlich Krankenversicherte ab 18 Jahren. Aber: Jeder Fünfte wünscht sich mehr Informationen von seinem Arzt und möchte stärker in die Entscheidungen einbezogen werden, die seine Gesundheit oder medizinische Behandlung betreffen.

Und: Jeder zweite Befragte im Nordosten ist zwar sehr zufrieden mit der Wartezeit auf einen Arzttermin - gut zwölf Prozent sind laut der Studie allerdings auch unzufrieden. Außerdem wünscht sich jeder elfte Umfrageteilnehmer, dass ihm der behandelnde Arzt mehr Zeit widmet.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »