Ärzte Zeitung, 02.11.2011

Auf einen Klick: Infos rund um den Arztberuf

BAD SEGEBERG (mn). Die KV Schleswig-Holstein hat jetzt auf einer Internetplattform alle wichtigen Informationen für Medizinstudenten, Ärzte in der Weiterbildung und niedergelassene Ärzte gebündelt.

Auf der Plattform gibt es laut KV Informationen zum Medizinstudium oder zu freien Arztsitzen. Diese Infos musste man sich bisher mühsam im Internet zusammensuchen, so die KV.

Die Plattform biete daher jetzt aus einer Hand alle relevanten Informationen zu Organisation, Struktur, Inhalten und Ansprechpartnern für die ärztliche Aus-, Weiter- und Fortbildung, für Praxisgründer und Ärzte in der Niederlassung.

Dazu gehört neben einer Übersicht finanzieller Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten auch eine Praxisbörse. Außerdem gibt es Tipps für die Bewerbung um einen Studienplatz sowie über die Planung der Weiterbildung bis zur Zulassung als Praxisarzt, so die KV Schleswig-Holstein.

www.kvsh.de/aerzte-fuer-schleswig-holstein

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

736 Notfallzentren reichen zur Notfallversorgung

Wie viele Notfallenzentren sind nötig und wo sollten sie betrieben werden, um die Bevölkerung gut zu versorgen? Ein Gutachten im Auftrag der KBV hat das jetzt analysiert. mehr »

Keuchhusten - längst keine Kinderkrankheit mehr

An Pertussis erkranken in Deutschland vor allem Erwachsene. Sie stellen eine Gefahr für Säuglinge dar. Wir zeigen, wie viele Erkrankte es seit 2001 gab und wie alt sie waren. mehr »

So lässt sich Glutensensitivität erkennen

Immer mehr Menschen vermuten, dass sie Gluten nicht vertragen. Ein Experte gibt Tipps, wie sich in der Praxis klären lässt, ob tatsächlich eine Glutensensitivität vorliegt. mehr »