Appell ans IQWiG: Methode überarbeiten!

Veröffentlicht:

MAINZ (eb). Der Ärztetag hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) aufgefordert, den Methoden-Entwurf zur Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln zu überarbeiten. Im Fokus dürften nicht nur die Kosten stehen.

Das IQWiG müsse auch den "Wert der Innovation für die Versorgungsqualität und Patientenzufriedenheit" in den Mittelpunkt stellen. Zudem appelliert der Ärztetag an das IQWiG, sich "unvoreingenommen" mit der Kritik am Methodenentwurf auseinanderzusetzen. Vor allem kritisieren die Delegierten das Modell der Effizienzgrenze, das "fast beliebige Bewertungsergebnisse" produziere.

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kommunikation und Datenschutz

Neue Perspektiven für IT in der Praxis

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“