Adipositas

20 Prozent mehr Herztote in USA im Jahr 2035

Veröffentlicht: 10.12.2007, 05:00 Uhr

SAN FRANCISCO (hub). Adipositas wird in Industrieländern zu einer großen Herausforderung für das Gesundheitswesen. Neue Berechnungen wurden jetzt für die USA veröffentlicht (NEJM 357, 2007, 2371). Basierend auf der Zahl übergewichtiger Heranwachsender im Jahr 2000 haben US-Forscher errechnet: Im Jahr 2020 - dann sind die Jugendlichen 35 Jahre alt - werden 30 bis 37 Prozent der Männer und 34 bis 44 Prozent der Frauen adipös sein. Daraus folgern die Forscher, dass es 2035 zu zusätzlichen 100 000 Herzerkrankungen und 19 Prozent mehr Herztoten kommt als derzeit.

Mehr zum Thema

Kollektives Abnehmen

Den Briten geht’s jetzt an die Pfunde

Großbritannien

Kollektives Abnehmen: Briten sollen schlanker werden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
DSGVO und Corona schlagen vierstellig zu Buche

Mehrkosten für Praxen

DSGVO und Corona schlagen vierstellig zu Buche

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden