Ophthalmologie

Abbott erwirbt Augenlaser-Hersteller

Veröffentlicht: 18.07.2013, 14:36 Uhr

ABBOTT PARK. Der Healthcare-Konzern Abbott expandiert im Ophthalmologie- Geschäft. Für 250 Millionen Dollar in bar übernimmt Abbott die private US-Firma OptiMedica Corporation.

Zusätzliche Zahlungen können meilensteinabhängig fällig werde, in Rede stehen weitere maximal 150 Millionen Dollar. OptiMedica vermarktet Lasersysteme für Katarakt-Operationen.

Die Übernahme soll vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Sie werde sich nicht nachteilig auf den Gewinn pro Aktie 2013 auswirken, heißt es. (cw)

Mehr zum Thema

Kommentar zum Hilfsmittelbericht

Mehr Transparenz kann nicht schaden

Einlagen, Hörgeräte & Co

700 Millionen Euro aus eigener Tasche für Hilfsmittel

Autoimmun-Erkrankungen

Bald neue Optionen bei endokriner Orbitopathie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfbereitschaft geht flöten

EU-Bürger befragt

Impfbereitschaft geht flöten

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

S3-Leitlinie zur Peri- und Postmenopause

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

COVID-19

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden