Herz-Gefäßkrankheiten

Abspecken hilft bei der Reparatur von Gefäßen

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN (eb). Übergewicht stört Reparaturvorgänge in den Blutgefäßen. Eine Gewichtsabnahme kann dies wieder rückgängig machen, wie Göttinger Forscher jetzt belegt haben (J Am Coll Cardiol 55, 2010, 357).

Dazu wurden Endothel-Vorläuferzellen von 49 übergewichtigen Patienten analysiert. Das Reparaturpotenzial der Zellen sei dabei deutlich eingeschränkt gewesen. Hatten die Patienten bei einer Gewichtsabnahme Erfolg, verbesserten sich die Funktionen der Zellen wieder.

Mehr zum Thema

Ischämische Apoplexie

Thrombektomie: Drip-and-Ship wird immer schneller

Xenotransplantation

Nach Schweineherz-Op: „Wir blicken gespannt nach Baltimore“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten