Augenkrankheiten

Augenspiegel-Simulator wird vorgestellt

Veröffentlicht: 18.01.2010, 11:51 Uhr

FRANKFURT AM MAIN (eb). Ein einzigartiges Gerät, mit dem Ärzte die Untersuchung der Netzhaut an virtuellen Patienten trainieren können, stellt am 19. Januar die Klinik für Augenheilkunde der Uni Frankfurt am Main vor.

Der Augenspiegel-Simulator wurde von der Firma VRmagic zusammen mit der Uniklinik Frankfurt und dem Lehrstuhl für Informatik der Universität Heidelberg entwickelt. Die Technik ermöglicht es, alle Aspekte der Netzhaut-Untersuchung realitätsnah zu simulieren. Das Trainings-System stellt eine breite Auswqahl von Krankheitsbildern zur Verfügung.

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden