Ausreichend essen bei Schwangerschaftsbeginn!

SAN ANTONIO (hub). Während der Schwangerschaft sollten Frauen ausreichend essen. Dieser Rat ergibt sich aus einer US-Studie, die mit Primaten vorgenommen wurde.

Veröffentlicht:

Die eine Hälfte der trächtigen Tiere konnte essen, was sie wollte, die andere bekam 30 Prozent weniger Futter als die erste Gruppe. Die Analyse von Genexpressionsmustern ergab: Eine Reihe von Genen bei den Feten der Muttertiere unter Diät ist dysreguliert.

Unter diesen Genen waren auch Wachstumsfaktoren und Gene für den Zellstoffwechsel. Eine Folge: Die Hirnentwicklung war gehemmt, teilt die Uni von Texas mit.

Mehr zum Thema

„Viele bleiben lieber beim Insulin“

Der Kollege, der sich selbst von Typ-2-Diabetes heilte

Gastbeitrag

Mit Fleischersatzprodukten tut man seiner Gesundheit nichts Gutes

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Niedrigschwelliger Zugang zu Impfungen

Schweden: Willkommen im Impfladen

Autophage Aktivität

Idiopathische pulmonale Fibrose: Neue Aufgabe für Ezetimib?

Lesetipps
Frau mit Neugeborenem

© IdeaBug, Inc. / stock.adobe.com

Fäkaler Mikrobiom-Transplantation als Option

Wie und wo Kinder geboren werden hat einen Effekt auf ihr Mikrobiom