Atemwegskrankheiten

Auszeichnung für Forschung zu Mukoviszidose

Veröffentlicht:

BERLIN (eb). Mit dem Maurizio Vignola Award der Chiesi Foundation ist bei der 18. Jahrestagung der European Respiratory Society in Berlin Dr. Dominik Hartl aus München ausgezeichnet worden.

Hartl, der zurzeit an der Yale Universität in New Haven forscht, erhielt den mit 20 000 Euro dotierten Preis aufgrund seiner Forschungsarbeiten zu den immunologischen Hintergründen der häufigen Atemwegsinfektionen bei Patienten mit Mukoviszidose.

Mehr zum Thema

Corona-Studien-Splitter

WHO empfiehlt Maske nun auch im Privatbereich

Grippeindex KW 48/2020

ARE-Aktivität im normalen Bereich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
1,2 Prozent mehr Honorar aus ihrer vertragsärztlichen Tätigkeit erzielten niedergelassene Ärzte im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017.

Honorare in 2018

Leichter Kaufkraftverlust bei Kassenärzten

Im März zählte die BKK 59 AU-Tage je 10000 Beschäftigten.

BKK-Gesundheitsreport 2020

Corona lässt den Krankenstand Achterbahn fahren