Herz-Gefäßkrankheiten

Britisches NICE will Bann auf Transfettsäuren

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eis). Das National Institute for Health and Clinical Excellance (NICE) will Transfettsäuren aus dem Vereinigten Königreich (UK) verbannen, berichtet BBC News.

Transfettsäuren kommen in gehärteten Fetten industriell gefertigter Lebensmittel wie Plätzchen und Fertiggerichten vor; sie erhöhen das kardiovaskuläre Risiko. Zusammen mit Reduktionen von Salz und gesättigten Fetten in Lebensmitteln ließen sich mit der Maßnahme 40 000 Todesfälle jährlich verhindern.

Mehr zum Thema

Xenotransplantation

Nach Schweineherz-Op: „Wir blicken gespannt nach Baltimore“

Metaanalyse

Bei Psoriasis auch vermehrt venöse Thromboembolien

Nicht aufregen!

Starke Emotionen können Schlaganfall triggern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen