Kommentar

Diabetiker lassen sich heilen

Von Wolfgang GeisselWolfgang Geissel Veröffentlicht: 18.03.2013, 14:15 Uhr

Gesunde Ernährung, Abnehmen und viel Bewegung: Es gibt keine Arznei gegen Typ-2-Diabetes, die nur im entferntesten an die Wirksamkeit der Basismaßnahmen heranreicht. Wie eng gerade die Ernährung mit Typ-2-Diabetes zusammenhängt, verdeutlichen Ergebnisse der bariatrischen Chirurgie etwa mit Magenbypass.

Die adipösen Patienten mit Diabetes werden in der Regel direkt nach dem Eingriff - nach dem nur noch eine schmale Kost möglich ist - normoglykämisch. Bei vielen können danach Antidiabetika (über Jahre) komplett abgesetzt werden. Einige hoch motivierte Patienten schaffen es aber auch ohne bariatrische Eingriffe, mit einer radikalen Änderung ihres Lebensstils die Zuckerkrankheit komplett wegzutherapieren.

Systematische Untersuchungen zu Erfolg versprechenden Strategien gibt es allerdings bisher nicht. Es ist daher sehr zu begrüßen, dass sich die "Stiftung Chancen bei Diabetes" der "Deutschen Diabetes Stiftung" nun diesem Thema widmen will. Gesucht werden Patienten, damit sie als Diabetes-Champions anderen als Vorbild dienen können.

Die Option einer möglichen Heilung kann für Betroffene ein Ansporn sein, sich gesund zu verhalten. Und auch wer dieses Ziel nicht erreicht, wird auf jeden Fall vom gesunden Lebensstil profitieren.

Lesen Sie dazu auch: Champions gesucht: Wer hat Diabetes besiegt?

Mehr zum Thema

Autoimmundermatose

Bullöses Pemphigoid unter DPP-4-Hemmern häufiger?

Martin-Kolumne

Sind gesättigte Fettsäuren doch gesund?

Sotagliflozin

Noch mehr Rückenwind für kardioprotektive SGLT2-Hemmer

Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Neuer G-BA-Beschluss

Typ-2-Diabetes: neue G-BA-Nutzenbewertung für GLP-1-RA

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der für den Impfstoff genutzte Virus-Vektor: Er basiert auf einem abgeschwächten Schimpansen-Adenovirus, das nach der Impfung die Oberflächen-Spike-Proteine von SARS-CoV-2 präsentiert.

SARS-CoV-2-Impfstoff

Vektor-basierte Corona-Vakzine mit 70 Prozent Wirksamkeit

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Montag das Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau.

COVID-19-Pandemie

Spahn: Corona-Impfungen schon im Dezember denkbar