Diabetes mellitus

Diabetologen haben Blutdruck im Blick

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF (sir). Das Diabetologie-Update-Seminar feiert Jubiläum: Am 19. und 20. März 2010 findet es bereits zum fünften Mal statt. Veranstaltungsort ist die Rheinterrasse Düsseldorf; die Themenpalette ist breit gefächert.

Das bewährte Konzept der Fortbildungsveranstaltung wird beibehalten: Ein Expertenteam beurteilt die Relevanz aktueller Studien und Abstracts des vergangenen Jahres, soweit sie für die Diabetologie relevant sind und bringt deren Ergebnisse auf den Punkt. Die Referenten erläutern die Konsequenzen der Studienergebnisse für Diagnostik und Therapie in der diabetologischen Praxis.

Beim fünften Diabetes Update wird es aber auch etliche Neuerungen geben: So wird das Panel der wissenschaftlichen Leiter - Professor Werner Scherbaum und Professor Stephan Martin, beide aus Düsseldorf - nunmehr durch Professor Michael Stumvoll aus Leipzig ergänzt. Er wird den Themenblock "Typ 2-Diabetes" übernehmen.

Außerdem wird das Update, das auch bisher schon interdisziplinär ausgerichtet war, um das Thema "Hypertonie" ergänzt: Der Bluthochdruck spielt eine bedeutende Rolle bei den meisten Zuckerkranken, insbesondere bei Typ 2-Diabetikern. Und schließlich wird es eine organisatorische Neuerung geben: das Praxis-Team-Ticket zu vergünstigten Konditionen für Ärzte mit ihrem Assistenzpersonal, zum Beispiel Diabetesberater/innen. Das Diabetes Update wurde bei der Landesärztekammer Nordrhein zur Zertifizierung eingereicht.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es www.diabetes-update.com

Mehr zum Thema

Kongress der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Bei chronischen Wunden mehr Gefäßdiagnostik!

Das könnte Sie auch interessieren
Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

© [M] FotografiaBasica / Getty Images / iStock

Hypertonie-Therapie

Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

Kooperation | In Kooperation mit: APONTIS PHARMA
Polymedikation: Bei Patienten mit Hypertonie keine Seltenheit. Eine Single Pill hätte Vorteile.

© obs/dpa

START-Studie

Single Pill: Mehr Leitlinie in der Hypertonie wagen!

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: APONTIS PHARMA
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Derzeit haben rund 400 Ärztinnen und Ärzte in Bayern die Zusatzbezeichnung Homöopathie erlangt. Künftig ist dies nicht mehr möglich.

© Mediteraneo / stock.adobe.com

80. Bayerischer Ärztetag

Bayern streicht Homöopathie aus Weiterbildungsordnung

Brustschmerz: Ist es eine Angina pectoris?

© Andrej Michailow / stock.adobe.com

Fallbericht

Angina pectoris: Ist es eine „nicht obstruktive KHK“?

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Update

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit