KHK / Herzinfarkt

Dinner-Cancelling - ein Tipp zum Altwerden

Veröffentlicht: 17.06.2009, 05:00 Uhr

MARBURG(ars). Wenig zu essen kann das Leben verlängern und Alterskrankheiten wie Diabetes oder Krebs vorbeugen. Als Ursache wird vermutet, dass bei sinkender Energiezufuhr Enzyme der Sirtuin-Familie angeschaltet werden, die Entzündungen entgegenwirken und den Zelltod verzögern. Die Lösung sei aber nicht, statt zwei Knödel nur einen zu essen, sondern ihn gegen Gemüse, Salat und Obst auszutauschen, teilt das Deutsche Grüne Kreuz mit.

Buchtipp: Anti-Aging & Prävention, Verlag im Kilian, Marburg, 542 Seiten, 42 Euro, ISBN 978-3-932091-95-7

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden