Skelett- & Weichteilkrankheiten

Dupuytren-Preis 2012 geht nach Groningen

MÜNCHEN (ck). Dr. Guido Dolmans hat den internationalen Dupuytren-Preis 2012 erhalten.

Veröffentlicht: 14.05.2012, 16:52 Uhr

Ausgezeichnet wurde sein Aufsatz "Wnt Signaling and Dupuytren‘s Disease", der nach Meinung des Wissenschaftsbeirats der International Dupuytren Society ein wichtiger Fortschritt auf dem Weg zum besseren Verständnis der Dupuytrenschen Krankheit ist.

Dolmans arbeitet in der Plastischen Chirurgie am University Medical Center Groningen.

Mehr zum Thema

Meta-Analyse

Wie viele Menschen wirklich Linkshänder sind

Etanercept

Biosimilar Nepexto® in Sicht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden