Asthma/COPD

Erhöhte KHK- und Apoplexraten bei Asthmatikern

Veröffentlicht: 15.02.2006, 08:00 Uhr

ADELAIDE (mut). Asthmatiker haben doppelt so häufig auch eine KHK und Schlaganfälle wie Patienten ohne Asthma. Das hat eine australische Untersuchung bei über 7600 Personen ergeben - davon hatten 834 Asthma.

Bei Asthmatikern über 55 Jahre war auch die Krebsrate höher als bei Personen ohne Asthma, berichten Forscher aus Adelaide in der aktuellen Februar-Ausgabe der Zeitschrift "Chest". Die Forscher vermuten, daß Asthmatiker sich weniger bewegen und deshalb anfälliger für Gefäßerkrankungen sind.

Mehr zum Thema

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen

Neue DAAB-Kampagne

Prominente berichten über Asthma und Neurodermitis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen