Erste Website zu "stillem" Reflux gestartet

HAAN (eb). Umfassende Aufklärung zum "stillen Reflux" (aus dem Magen aufsteigende Säuregase im Rachen und den oberen Atemwegen) sowie Informationen zu sinnvollen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten finden Betroffene unter www.stiller-reflux.de.

Veröffentlicht:

Anerkannte führende Fachmediziner haben damit erstmals eine unabhängige Informationsplattform sowohl für Betroffene als auch interdisziplinär zum gegenseitigen weiteren Erfahrungsaustausch auf wissenschaftlicher Ebene ins Leben gerufen, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation (DSGI).

Mehr zum Thema

Bypass oder Gastrektomie?

Refluxkrankheit vor und nach bariatrischer Operation

Behandlung GERD mit Radiofrequenz

PPI-refraktäre Refluxkrankheit: Hitze statt Skalpell

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Jahrestagung Amerikanische Neurologen

Eine Frage der Entropie: Wie Psychedelika bei Depressionen wirken

Großes Reformpuzzle

So will Lauterbach den Krankenhaus-Sektor umbauen

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“