Gesellschaft für Gesundes Gewicht

Fortbildung "Adipologe GGG" im Juni

Veröffentlicht:

KÖLN. Eine multimodale Therapie ist die einzige, langfristig Erfolg versprechende Maßnahme für Patienten mit Adipositas, erinnert die Gesellschaft für Gesundes Gewicht in einer Mitteilung. Leider sei der Kenntnisstand zu den verschiedenen Therapiestrategien bei Ärzten und im Gesundheitswesen oft noch unzureichend.

Deshalb habe es sich die am 31. Januar 2018 gegründete Gesellschaft für Gesundes Gewicht (GGG) zum Ziel gesetzt, die Wissenslücken zu schließen und Ärzte gezielt auf die Behandlung der Adipositas vorzubereiten.

Um den Weg für eine interdisziplinäre Herangehensweise zu ebnen, bietet die Gesellschaft speziell für Health Care Professionals umfassende Weiterbildungskurse sowie ausgedehnte Coachings an. In diesen werden nicht nur medizinische Aspekte, sondern auch die Themen rund um Diagnostik und Therapie für Menschen mit Adipositas und deren Begleiterkrankungen, beleuchtet.

Der Weiterbildungskurs für Ärzte und Gesundheitsberufe zur Therapie bei Übergewicht findet an zwei Wochenenden im Juni (15.6.-17.6. und 22.6.-24.6.2018) statt, wie die GGG mitteilt. Nach bestandener Prüfung werde die Bezeichnung "Adipologe GGG" an die Absolventen vergeben. Die Veranstaltung sei bei der Ärztekammer und der KV zur Zertifizierung (40 Fortbildungspunkte) eingereicht. (eb)

Infos zu Ablauf, Terminen und Anmeldung zum Kurs gibt es unter: www.adipologe-ggg.de

Mehr zum Thema

Neuartiges Antidiabetikum

Typ-2-Diabetes: Tirzepatid überholt das Insulin glargin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Tobias Hans, Landesvorsitzender der saarländischen CDU und Saarlands Ministerpräsident, spricht am 12.11.2021 im E-Werk bei der Landesvertreterversammlung der saarländischen CDU.

© Uwe Anspach / dpa

Corona-Impfung

BioNTech-Deckelung: Saar-MP Hans attackiert Spahn

Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel