Niereninsuffizienz

Fußballprofi Klasnic verklagt Werder-Ärzte

Veröffentlicht: 28.04.2008, 05:00 Uhr

BREMEN (eb). Der Fußballprofi Ivan Klasnic geht juristisch gegen zwei Vereinsärzte von Werder Bremen vor. Das berichteten am Wochenende übereinstimmend mehrere Medien.

Sein Vorwurf: Der Sportmediziner Dr. Götz Dimanski und die Kardiologin Dr. Manju Guha hätten eine Niereninsuffizienz viel zu spät erkannt, deshalb habe ihm eine Niere transplantiert werden müssen.

Der Streitwert der Klage, die Klasnic am vergangenen Freitag beim Bremer Landgericht eingereicht hat, liegt bei knapp 1,5 Millionen. Die Klageschrift stützt sich auf zwei medizinische Gutachten, aus denen hervorgeht, dass die Folgen der stark erhöhten Kreatininwerte Klasnics von beiden Ärzten hätten erkannt werden müssen.

Mehr zum Thema

Therapeutische Konsequenzen gefordert

SARS-CoV-2 geht an die Nieren

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden