Gallensteine

Gallenoperation in der "Bikini-Zone"

Veröffentlicht: 21.05.2010, 16:22 Uhr

MÜLLHEIM (eb). Die Helios Klinik Müllheim bietet ein neues Verfahren zur Gallenblasen-Op an, bei dem Narben anschließend weitgehend unsichtbar bleiben. Wie die Klinik mitteilt, setzen Chirurgen zwei Schnitte in der sogenannten "Bikini-Zone", also einem Bereich, der normalerweise durch Bikini oder Badehose verdeckt bleibt. Ein weiterer Schnitt erfolgt im Bauchnabel. Nach dem laparoskopischen Eingriff können die Patienten weiterhin einen unversehrten Bauch präsentieren.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden