HIV-Prävention in Zimbabwe erfolgreich

Veröffentlicht:

Im südlichen Afrika gibt es inzwischen erstmals Länder, in denen die HIV-Prävalenz in den vergangenen Jahren deutlich gesunken ist.

So betrug in Zimbabwe die Prävalenz unter den 15- bis 49-Jährigen 1997/98 Schätzungen zufolge 30 Prozent und im Jahr 2007 weniger als 16 Prozent. (ple)

Mehr zum Thema

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps