Thrombose/Embolie

Im Web neue Leitlinie zu Thromboembolien

NEU-ISENBURG (eb). Die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. stellt auf der Online-Plattform Onkopedia die neue Leitlinie "Venöse Thrombembolien bei Tumorpatienten" zur Verfügung.

Veröffentlicht: 23.08.2011, 11:52 Uhr

Sie gibt Empfehlungen auf der Basis der Evidenz unter Berücksichtigung der individuellen Situation der Patienten. Die Leitlinie wurde in Kooperation mit mehreren Fachgesellschaften unter der Leitung von Frau Professor Ingrid Pabinger aus Wien erarbeitet.

Die Leitlinie ist im Internet als pdf-Datei abrufbar bei Onkopedia unter: www.dgho-onkopedia.de/onkopedia

Mehr zum Thema

Pille als Risikofaktor?

Hohe Lungenembolie-Rate bei jungen Frauen

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden