Ernährungsmedizin

Initiative gegen Übergewicht

Veröffentlicht:

BERLIN (Smi). In Deutschland sind zehn bis 18 Prozent aller Kinder übergewichtig. Mit der in dieser Woche gestarteten Kampagne "Besser essen. Mehr bewegen" will das Bundesernährungsministerium dicken Kindern und Jugendlichen eine gesündere Lebensweise näher bringen, wie die "Berliner Zeitung" berichtet.

"Wir müssen davon ausgehen, daß sich die Situation weiter verschlechtern wird, wenn wir nicht massiv gegensteuern", erklärte Staatssekretär Gert Lindemann in Berlin. Gemeinsam mit der Initiative "Plattform Ernährung und Bewegung" hat das Ministerium einen Wettbewerb gestartet. Gesucht werden neue Projektideen, um präventive Maßnahmen gegen Übergewicht zu erproben. Dafür stehen 15 Millionen Euro bereit.

Mehr zum Thema

Gemüse und Nüsse statt Burger und Bratwurst

Seltener Impotenz dank mediterraner Ernährung?

Seltener Metastasen

Hilft Vitamin D doch gegen Krebs?

Cannabidiol

EuGH: Cannabis-Öl ist nicht psychoaktiv

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
1,2 Prozent mehr Honorar aus ihrer vertragsärztlichen Tätigkeit erzielten niedergelassene Ärzte im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017.

Honorare in 2018

Leichter Kaufkraftverlust bei Kassenärzten

Im März zählte die BKK 59 AU-Tage je 10000 Beschäftigten.

BKK-Gesundheitsreport 2020

Corona lässt den Krankenstand Achterbahn fahren