Rat zu gezielter Prävention

Junge Erwachsene haben hohes Risiko für Adipositas

Berufseinstieg, fremde Stadt, erste eigene Wohnung: Im jungen Erwachsenenalter werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Häufig bleibt dabei eine gesunde Lebensweise auf der Strecke.

Veröffentlicht:

Berlin. Junge Erwachsene (18-24 Jahre) sind ganz besonders von Gewichtszunahme betroffen, berichten internationale Forscherinnen und Forscher unter Mitwirkung des Berlin Institute of Health in der Charité (BIH). Das Team hat sich Daten einer großen nationalen Patientenkohorte angeschaut (Lancet Diab & Endocrinol 2021; 9: 645).

Ergebnis: Bei 37 Prozent der 18- bis 24-Jährigen hatte sich das Gewicht binnen zehn Jahren von normal- zu übergewichtig/adipös verändert, bei den 65- bis 74-Jährigen waren es 24 Prozent. Für junge Erwachsene verändert sich das Leben meist stark.

Ungesunde Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten aus dieser Phase können das weitere Leben prägen, so das BIH in einer Mitteilung. Die Forscher raten daher, Präventionsprogramme gegen Übergewicht gezielt für dieses Alter anzubieten. (eis)

Mehr zum Thema

Gesunde Ernährung schwierig

Studie attestiert Deutschland mangelhafte Ernährungspolitik

Adipositas

5-Jahres-Daten: Schlauchmagen-Op sicherer als Magenbypass

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter