TIPP DES TAGES

Kein Einnässen mehr durch WC-Aufsatz

Veröffentlicht:

Wenn kleine Mädchen tagsüber einnässen, obwohl sie nachts längst trocken sind, gibt es dafür unter Umständen eine einfache Erklärung: Sie sitzen falsch auf der Toilette.

Oft hänge der Po so tief in der Toilettenschüssel, dass der Urin bei der Miktion in die Vagina fließe, erläutert Dr. Thomas Hoek aus Hamburg in dem Buch "Tipps & Tricks für den Pädiater" (Springer-Verlag).

Steht das Mädchen dann auf, tröpfelt der Urin ins Höschen. Die einfache Lösung des Problems: aufrechte Sitzposition auf der Klobrille. Erleichtert wird das durch einen speziellen Aufsatz für Kinder.

Mehr zum Thema

Zankapfel

Kinderärzte streiten heftig über IGeL

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden