US-Pädiater behaupten

Kind von HIV geheilt

Sensation in den USA: Amerikanische Pädiater berichten, ein HIV-infiziertes Kind von der Infektion "geheilt" zu haben.

Veröffentlicht:
Nach Angaben der Kinderärzte konnten Standardmethoden das HI-Virus bei dem einst erkrankten Jungen nicht mehr nachweisen.

Nach Angaben der Kinderärzte konnten Standardmethoden das HI-Virus bei dem einst erkrankten Jungen nicht mehr nachweisen.

© psdesign1 / fotolia.com

ATLANTA. Über die vorläufige "Heilung" des durch die Mutter infizierten Kindes haben Kinderärzte vom Johns Hopkins Children's Center in Baltimore auf der "20. Conference on Retroviruses and Opportunistic Infections" berichtet. Die Veranstaltung findet noch bis zum 6. März in Atlanta im US-Staat Georgia statt.

Selbst 26 Monate nach Beginn der antiretroviralen Therapie innerhalb von 30 Stunden nach der Geburt war der Aids-Erreger im Plasma mit den Standardmethoden nicht mehr nachweisbar - und das, obwohl die Therapie im 18. Lebensmonat ausgesetzt worden war.

Die Nachweisgrenze lag bei 20 HIV-RNA-Molekülen pro Milliliter Plasma. Durch die antiretrovirale Therapie ließ sich damit das Virus bereits ab dem 29. Behandlungstag nicht mehr nachweisen.

Kein vermehrungsfähiges Virus gefunden

Anders war das, wenn die Ärzte sehr sensitive Nachweismethoden verwendeten. Mit Hightech-Verfahren spürten sie 37 HIV-DNA-Moleküle pro eine Million Monozyten im peripheren Blut auf, als das Kind 24 Monate alt war.

Allerdings war darunter kein vermehrungsfähiges Virus, wie die Pädiater berichten.

Den Erfolg der antiretroviralen Therapie bezeichnen sie als "functional cure", was von der Eliminierung des Aids-Erregers allerdings noch weit entfernt ist. (ple)

Lesen Sie dazu auch den Kommentar: Ein seltenes Ereignis

Mehr zum Thema

Kommentar zum Welt-Aids-Tag

Sag, wie hältst Du’s mit HIV?

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
1,2 Prozent mehr Honorar aus ihrer vertragsärztlichen Tätigkeit erzielten niedergelassene Ärzte im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017.

Honorare in 2018

Leichter Kaufkraftverlust bei Kassenärzten

Im März zählte die BKK 59 AU-Tage je 10000 Beschäftigten.

BKK-Gesundheitsreport 2020

Corona lässt den Krankenstand Achterbahn fahren