Innere Medizin

Masern breiten sich weiter aus - 420 Infektionen in NRW

MÜNSTER (dpa/eb). Die Masern breiten sich im Ruhrgebiet und am Niederrhein weiter aus. Die Zahl der Erkrankungen habe sich auf 420 erhöht, berichtete der Leiter der Hygiene-Abteilung des Landesinstituts für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (LÖGD), Horst Baumeister, in Münster.

Veröffentlicht: 06.04.2006, 08:00 Uhr

"Da bei den 10- bis 17jährigen erhebliche Impflücken bestehen, befürchte ich, daß die Masern noch weiter um sich greifen werden", sagte Baumeister. Am Sonntag hatte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) noch 350 Erkrankungen gemeldet.

Die meisten Neuerkrankungen hat es nach Angaben von Baumeister wieder in Duisburg gegeben, wo bereits Anfang März die ersten Infektionen gemeldet worden waren. Masernerkrankungen gibt es darüber hinaus im Kreis Wesel, in Mönchengladbach und Krefeld. Weitere Infektionen wurden aus den Städten Dortmund, Mülheim, Oberhausen und aus dem Kreis Viersen gemeldet.

Experten des Robert-Koch-Instituts in Berlin und des LÖGD haben Schüler und Lehrer einer Duisburger Gesamtschule befragt, um die Infektionswege aufzudecken.

Doch nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern auch in mehreren beliebten Reiseländern gibt es derzeit ungewöhnlich viele Masernerkrankungen. Betroffen seien etwa der Großraum Kopenhagen und Öresund in Dänemark, England und Wales, Schweden sowie der Großraum Madrid, berichtete gestern das Centrum für Reisemedizin in Düsseldorf.

Darüber hinaus seien zur Zeit auch viele Menschen in Kenia und Venezuela an Masern erkrankt. Urlauber, die eine Reise in diese Länder planten, sollten den eigenen Impfschutz überprüfen und sich eventuell vorher impfen lassen, raten die Düsseldorfer Reisemediziner.

Mehr zum Thema

Galenus-Gewinner – Orphan Drugs

Cablivi® verhindert bei aTTP Organischämien

Galenus-Gewinner – Grundlagenforschung

Preis für Forschung zu Speicherkrankheiten

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Machen oder nicht? Am Donnerstag diskutierte der Deutsche Ethikrat über das „Recht auf Selbsttötung.

Debatte im Ethikrat

Was heißt eigentlich „freies Sterben“?

Die Zeit läuft: Den Krankenhäusern stehen bald selbst einige größere Operationen bevor.

Ambulant vor stationär?

So sieht die Zukunft der Krankenhäuser aus