KHK / Herzinfarkt

Nach PTCA Entlassung noch am selben Tag?

DURHAM (ob). Ältere KHK-Patienten mit relativ niedrigem Risiko können nach einer elektiven perkutanen Koronarintervention (PTCA) anscheinend noch am selben Tag entlassen werden, ohne dass eine Zunahme von Komplikationen zu befürchten ist.

Veröffentlicht:

Dafür sprechen Ergebnisse einer Untersuchung von US-Forschern um Dr. Sunil Rao aus Durham bei 107 018 Patienten, von denen eine kleine Minderheit (1,25 Prozent) noch am Tag des Kathetereingriffs nach Hause geschickt worden war (JAMA 2011; 306: 1461).

Zum Zeitpunkt nach zwei Tagen wie auch im Zeitraum der ersten 30 Tage nach Koronarintervention war die Rate der Todesfälle und Wiedereinweisungen in die Klinik in den beiden Gruppen mit sehr früher versus späterer Entlassung nahezu gleich.

Mehr zum Thema

Corona-Splitter der KW 41/2021

Hohe Viruslasten auch bei Kindern möglich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eher unbegründete Ängste und Unsicherheiten sollten nicht dazu führen, dass notwendige Impfungen bei Kindernoder Erwachsenen unterlassen werden.

© Mareen Fischinger / Westend61 / picture alliance

Kollegenratschlag

So impfen Ärzte bei Dermatosen richtig

Bei der Knie-Totalendoprothese gibt es einiges zu beachten, mahnt ein Orthopäde.

© peterschreiber.media / stock.adobe.com

Appell des BVOU

Mehr Zurückhaltung bei der Indikation zu Knieendoprothesen!