TIPP DES TAGES

Nasenspray hilft Kindern bei Flügen

Veröffentlicht: 19.01.2007, 08:00 Uhr

Zur reisemedizinischen Beratung von Familien, die eine Flugreise machen, gehört auch der Tipp, ein abschwellendes Nasenspray mit ins Handgepäck zu nehmen.

Denn dass mit einer freien Nase ist der Druckausgleich beim Steig- und Sinkflug weniger schmerzhaft ist, gilt vor allem für Kleinkinder. Das sagt die Kinderärztin Dr. Hannelore Heuchert aus Hamburg.

Zusätzlich ist es hilfreich, während des Fluges die Nasenschleimhaut mit Kochsalzlösung - etwa als Spray - zu befeuchten. Verschließen sich die Ohren, ist Schlucken ein gutes Mittel zum Druckausgleich. Dazu geben Eltern ihren kleinen Kindern etwas zu Trinken, ein Bonbon zum Lutschen oder ein Kaugummi.

Mehr zum Thema

Weltgesundheitsorganisation

Afrika frei von Polio-Wildvirus

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen