Weltschlaganfalltag

Neue Ansätze bei Schlaganfall

Veröffentlicht:
Die meisten Patienten mit Vorhofflimmern brauchen auch einen Schutz vor Schlaganfall.

Die meisten Patienten mit Vorhofflimmern brauchen auch einen Schutz vor Schlaganfall.

© Andrea Danti / fotolia.com

BERLIN. Wie kann man einen Schlaganfall möglichst früh erkennen und bestmöglich behandeln? Heute stellt die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) vor, welche innovativen Ansätze es beim Thema Schlaganfall gibt.

Themen sind auch, wie Depressionen nach einer Apoplexie verhindert werden können und ob eine Thrombektomie Erfolg verspricht.

Anlass der Pressekonferenz ist der Weltschlaganfall-Tag am 29. Oktober. (eb)

Mehr zum Thema

Corona-Splitter der KW 52

„Sterberate bei COVID-19 könnte wieder steigen“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer sollte diese Spritze mit der Moderna-Vakzine zuerst bekommen? Die Barmer schlägt eine Feinjustierung der Impfstrategie vor.

Morbi-RSA-Daten nutzen

Konzept: Weniger COVID-19-Tote durch gezielteres Impfen

Eine Figur vor einer Apotheke in Ilmenau (Thüringen) mit Mundschutz:

Bund-Länder-Gespräche

Lockdown bis 14. Februar, keine FFP2-Pflicht?