Krebs

Neue Präsidentin für Weltverband IPRAS

REGENSBURG (eb). Die Delegierten der Plastisch Chirurgischen Fachgesellschaften aus 80 Ländern haben Dr. Marita Eisenmann-Klein vom Caritas-Krankenhaus St. Josef in Regensburg zur Präsidentin des Weltverbandes IPRAS gewählt.

Veröffentlicht: 13.07.2011, 11:09 Uhr

Eisenmann-Klein hatte bis zu diesem Zeitpunkt der International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery als Generalsekretärin gedient, wie das Caritas-Krankenhaus St. Josef mitgeteilt hat.

Eisenmann-Klein ist seit 1994 Direktorin der Klinik für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Caritas-Krankenhaus St. Josef.

Mehr zum Thema

Globaler Langzeittrend

Weniger Leberkrebs durch Hepatitis, mehr durch Fettleber

Nachsorge

Nur jeder zehnte Krebs-Überlebende lebt gesund

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Grund für späten Notruf?

Herzinfarkt-Symptome im Alter öfter atypisch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden