Gentechnik

Neuer DNA-Sequenzierer beschleunigt Forschung

Veröffentlicht: 31.05.2010, 15:31 Uhr

MANNHEIM (eb). Roche Diagnostics hat das GS Junior System eingeführt, eine DNA-Sequenzierungsplattform für die biowissenschaftliche Forschung im Format eines Tischgerätes. Das System wurde von 454 Life Sciences entwickelt. DNA-Sequenzierung und Bioinformatik sind in einem Gerät integriert, das nur so groß wie ein Desktop-Laserdrucker ist. Das System bietet Lösungen für die DNA-Sequenzierung allen Bereichen der biologischen Forschung.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden