Geschlechtskrankheiten

Neuer HPV-Test spürt Risikovirustypen auf

Veröffentlicht: 02.12.2008, 05:00 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Das Unternehmen QIAGEN in Hilden entwickelt zwei Tests, die spezifisch identifizieren, mit welchen Virustypen HPV-positive Frauen infiziert sind.

Der digene HPV Genotyping PS Test spürt die drei onkogenen HPV-Typen 16, 18 und 45 auf, wie das Unternehmen mitteilt. Der Test basiert auf der Hybrid Capture 2-Technologie. Der digene HPV Genotyping RH Test erkennt 18 potenziell karzinogene HPV-Typen. Dieser wird voraussichtlich bereits Ende dieses Jahres verfügbar sein.

www.qiagen.com

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden