Lebendspende

Nieren minimal-invasiv transplantiert

Die Urologie in Deutschland feiert einen großen Fortschritt in der Nierenlebendtransplantation. Erstmals haben Ärzte erfolgreich eine roboter-assistierte Nierenlebendtransplantation durchgeführt.

Veröffentlicht: 12.09.2016, 15:11 Uhr

DÜSSELDORF. Erstmals haben Teams um Professor Michael Stöckle, Klinik für Urologie und Kinderurologie in Homburg/Saar und Professor Paolo Fornara, Uniklinik und Poliklinik für Urologie und Nierentransplantationszentrum Uni Halle-Wittenberg, in beiden Zentren erfolgreich die innovative roboter-assistierte Nierenlebendtransplantation durchgeführt.

Das meldet die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU). Bei Prostata-Ca-Operationen sind roboter-assistierte Op-Verfahren seit Langem etabliert.

In Europa seien erst 30 roboterassistierte Nierenlebendtransplantationen durchgeführt worden, so die DGU. "Wir sind damit nicht nur das einzige ostdeutsche Zentrum, welches die neue roboter-assistierte Nierenlebendtransplantation durchführen kann, sondern haben das Verfahren sogar weiterentwickelt", wird Fornara in der Mitteilung vorab zum Urologen-Kongress 2016 zitiert.

Weiter: "Durch den Einsatz des Roboters bei der Nierenlebendtransplantation sind wir in der Lage, den gesamten Vorgang einer Lebendspende minimal-invasiv durchs Schlüsselloch durchzuführen." So können zum Beispiel die Lebendspender bereits nach vier Tagen die Klinik verlassen und die Empfänger nach zwei Wochen entlassen werden. (eb)

68. Kongress der DGU, 28. September - 1. Oktober, Congress Center Leipzig,

www.dgu-kongress.de

Mehr zum Thema

Metastasiertes hormonsensitives Prostata-Ca

Neue Therapieoption bei Prostata-Ca

Therapeutische Konsequenzen gefordert

SARS-CoV-2 geht an die Nieren

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden