Aktuelle Studie

Nierenkranke nur selten gegen Influenza geimpft

Veröffentlicht: 06.06.2019, 10:25 Uhr

BERLIN. Einer aktuellen Studie zufolge liegt die Influenza-Impfrate bei chronisch nierenkranken Patienten bei nur 45 Prozent (Dtsch Ärztebl Int 2019; 116(23-24): 413-9).

In den Jahren 2012-2017 erhielten demnach 41-47 Prozent der Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion eine Grippe-Vakzine, bei den Dialysepatienten waren es 43-45 Prozent und nach Nierentransplantation sogar nur 32-34 Prozent der Patienten.

Die Impfrate liege damit zwar höher als in der Allgemeinbevölkerung (35 Prozent), aber in Anbetracht des Risikoprofils nierenkranker Menschen sei sie zu gering, so die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) in einer Mitteilung.

Die Studie habe zudem gezeigt, dass ein Aufruf an die behandelnden Ärzte wenig ausrichte und die Impfquote nicht verbessert. Eine direkte, an die Patienten gerichtete Information habe die Situation dagegen zumindest leicht verbessert: Ein Impfaufruf, der an die Patienten adressiert war, hatte die Rate um 3 Prozentpunkte erhöht.

Mit einer Kampagne will die DGfN daher gegen die niedrige Impfrate vorgehen. (bae)

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

AOK-Facharztprogramm um Nephrologie ergänzt

Nach akutem Nierenversagen

Eiweiß im Urin ist wichtiger Risikoparameter

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Aufs hausärztliche Bauchgefühl ist Verlass

Diagnose

Aufs hausärztliche Bauchgefühl ist Verlass

Warum Körperzellen beim Krebs plötzlich bösartig werden

Maligne Transformation

Warum Körperzellen beim Krebs plötzlich bösartig werden

Was bringt Sport bei Krebs?

„ÄrzteTag“-Podcast

Was bringt Sport bei Krebs?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden