WIRKSTOFFE IN DER HOMÖOPATHIE

Nux vomica, Brechnuss

Veröffentlicht: 15.01.2007, 08:00 Uhr

Die Brechnuss (Strychnos nux vomica) gehört zu den Logniengewächse. Der kleinwüchsige Baum stammt ursprünglich aus Australien und Südostasien. Der Name Brechnuss ist irreführend und beruht vermutlich auf einer Verwechslung: Der Samen oder andere Teile der Pflanze verursachen keinen Brechreiz. Die Pflanze ist giftig. Der Samen etwa enthält etwa 1,5 Prozent Strychnin.

Leitsymptome:

Typische Zivilisationssymptome wie Verdauungsstörungen durch Stress, sitzende Tätigkeit, übermäßiger Konsum von Kaffee, Alkohol, Süßem. Schlimmer morgens, bei Kälte, Druck durch Kleider. Besser durch heiße Getränke, Seitenlage

  • Bitterer Geschmack im Mund, Schluckauf, Druckgefühl im Magen
  • Überempfindlichkeit gegen starke Gerüche
  • Schmerzen im Bauch, die wie wund beschrieben werden
  • Obstipation, Stuhldrang, oft erfolglos. Nach Stuhlgang Linderung
  • Darmkneifen, stechender Schmerz in der Lebergegend
  • unwillkürlicher Harnabgang beim Husten, Lachen oder Niesen
  • Gefühl des Herzklopfens beim Mittagsschlaf
  • Steifer Hals, Schmerzen vor allem über der rechten Schulter, Berührung verschlimmert die Schmerzen. Lumbago. Wadenkrämpfe. Arme schlafen ein
  • Schlafstörungen mit zu frühem Aufwachen und Albträumen

Bewährt bei:

Nux vomica ist ein großes homöopathisches Mittel. Es wird als Mittel für jeden Tag, für typische Zivilisationsstörungen beschrieben. Es eignet sich etwa bei akutem, stressbedingen Reizmagen oder Magen- und Darmproblemen nach viel Kaffee, Nikotin oder Alkohol sowie bei Darmkrämpfen, Übelkeit, Sodbrennen und Meteorismus. (gwa)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jens Spahn – Harter Hund an Laschets Seite

Porträt

Jens Spahn – Harter Hund an Laschets Seite

„SARS-CoV-2 in Differenzialdiagnose einbeziehen!“

RKI rät Ärzten

„SARS-CoV-2 in Differenzialdiagnose einbeziehen!“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden