Deutscher Zukunftspreis

Oldenburger Hörforscher geehrt

Veröffentlicht:

OLDENBURG. Der Deutsche Zukunftspreis 2012 geht an das Hörforscher-Team um den Oldenburger Physiker und Mediziner Professor Birger Kollmeier.

Bundespräsident Joachim Gauck überreichte den mit 250.000 Euro dotierten Preis am Mittwochabend in Berlin.

Kollmeier erhält den Preis gemeinsam mit Professor Volker Hohmann (Universität Oldenburg) und Dr. Torsten Niederdränk von der Siemens AG.

Sie erhielten die Auszeichnung, weil es ihnen gelungen ist, die Vorteile des beidohrigen Hörens auf die Hörsystemtechnologie zu übertragen und so die Hörsystemtechnik entscheidend zu verbessern.

Der Preis jährlich für herausragende wissenschaftliche Innovationen verliehen. (cben).

Mehr zum Thema

Medizintechnik

Hippe Hörgeräte over the counter?

Operationen

Vor Tonsillektomie Historie beachten

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn berichtet: Corona-Impfungen in Arztpraxen werden „zeitnah“ vorbereitet.
Update

„Zeitnahe“ Regelung angekündigt

Spahn: Corona-Impfungen so bald wie möglich in Arztpraxen

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?