Atemwegskrankheiten

Omega-3-Fettsäuren auch gegen Schlafapnoe?

Veröffentlicht: 30.10.2008, 05:00 Uhr

KANSAS CITY (ars). Beugt eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist, einer schweren Schlafapnoe vor? Das ist eine mögliche Schlussfolgerung aus einer Studie, die Forscher aus Kansas City bei einem Kongress vorgestellt haben (www.chestnet.org).

Bei den 350 Teilnehmern war der Symptom-Index um so höher, je niedriger die Spiegel dieser Fettsäuren im Blut waren. Die Wissenschaftler räumen allerdings ein, dass umgekehrt auch die Krankheit die Fettwerte senken könnte.

Abstract zur Studie http://www.chestnet.org/about/press/releases/2008/CHEST/briefs/newsBriefs_All.php

Mehr zum Thema

Deutschland

Wo Asthma und COPD relativ oft gemeinsam auftreten

COVID-19-Splitter

Im Lockdown vermehrt Notfallpatienten mit Hypertonie

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Der für den Impfstoff genutzte Virus-Vektor: Er basiert auf einem abgeschwächten Schimpansen-Adenovirus, das nach der Impfung die Oberflächen-Spike-Proteine von SARS-CoV-2 präsentiert.

SARS-CoV-2-Impfstoff

Vektor-basierte Corona-Vakzine mit 70 Prozent Wirksamkeit

Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Montag das Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau.

COVID-19-Pandemie

Spahn: Corona-Impfungen schon im Dezember denkbar