Centrum für Reisemedizin

Portal bietet Informationen zur Impfsicherheit

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF. Kürzlich hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Ablehnung von Schutzimpfungen zu den zehn Bedrohungen für die globale Gesundheit gezählt. Ein Grund, warum sich Menschen nicht impfen lassen, ist auch mangelndes Vertrauen. Ratsuchenden bietet das Portal impfkontrolle.de des CRM Centrum für Reisemedizin daher unter anderem Infos zu Impfrisiken an.

Das Portal, das es bereits seit 2007 gibt, informiert über alle in Deutschland zugelassenen Impfungen und beantwortet auch weitere Fragen rund ums Impfen, etwa zum richtigen Zeitpunkt oder zur Kostenübernahme, teilt das CRM mit. Dabei bieten die einzelnen Rubriken „Säuglinge & Kinder“, „Jugendliche“, „Erwachsene“ und „60+“ altersabhängige Hinweise.

Das Portal zählt zum Vaccine Safety Net der WHO, so das CRM. Dieses besteht aus einer Vielzahl von Websites, die Informationen über die Sicherheit von Impfstoffen in verschiedenen Sprachen bereitstellen. Jede dieser Websites wurde von der WHO ausgewertet und erfüllt die Kriterien des Global Advisory Committee on Vaccine Safety (GACVS) für gute Informationspraktiken. (grz/eb)

Weitere Informationen auf www.impfkontrolle.de

Mehr zum Thema

Corona-Studien-Splitter

Hohe Viruslasten auch bei Kindern möglich

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

© Maksim Tkachenko / Getty Images / iStock

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zeitgenössischer Kupferstich von William T. G. Morton und Kollegen im Massachusetts General Hospital in Boston. Mittels eines Glaskolbens führte Morton die Äthernarkose vor.

© akg-images / picture-alliance

175 Jahre Anästhesie

Triumph über den Schmerz

Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit