Neuro-psychiatrische Krankheiten

Psychosomatik-Kongress findet Ende März statt

Veröffentlicht:

ESSEN (eb). Neue Erkenntnisse zu psychosomatischen Erkrankungen diskutieren Experten vom 23. bis 26. März auf dem Deutschen Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Essen.

Welche Arbeitsbedingungen psychosozialen Stress auslösen und welchen Beitrag die Psychosomatik auch zur Therapie bei Adipositas, Essstörungen und Schmerzen leisten kann, sind nur einige Schwerpunkte der Tagung.

Darüber hinaus thematisieren die Fachleute die interkulturelle Psychotherapie bei Migranten.

Weitere Infos im Web: www.deutscher-psychosomatik-kongress.de

Mehr zum Thema

Prävalenz-Vergleich der Kreise

Wo Parkinson besonders oft vorkommt

EBV als notwendiger Faktor

Studie stützt Virushypothese bei Multipler Sklerose

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ganz unterschiedlichen Aktionen versuchen MFA, auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Hier im Bild die Protestaktion des Verbands medizinischer Fachberufe am vergangenen Mittwoch in Berlin. In vielen Praxen solidarisieren sich aber auch die Ärztinnen und Ärzte mit ihren Fachangestellten.

© Verband medizinischer Fachberufe

Aktion pro Corona-Bonus

MFA streiken, ihre Chefinnen legen sich für sie ins Zeug

Wanderer zwischen den Welten: Professor Gerhard Trabert kandidiert für das Amt des Bundespräsidenten.

© Andreas Arnold / dpa / picture alliance

Präsidentschaftskandidat Trabert

Der „Street Doc“ will ins Schloss Bellevue