Schweinegrippe

Reicht eine Impfung gegen H1N1?

NEU-ISENBURG (eis). Bei pandemischen Impfstoffen gegen Schweinegrippe reicht nach vorläufigen Studiendaten möglicherweise bei gesunden Erwachsenen eine Dosis aus.

Veröffentlicht:

Geprüft wurde eine herkömmliche Grippe-Vakzine in verschiedenen Dosierungen bei 240 Probanden sowie ein Impfstoff mit und ohne das Adjuvans MF59 bei 170 Probanden. MF59 wird bereits seit neun Jahren im Grippeimpfstoff Fluad® in Deutschland angeboten.

Ergebnis: Mit der herkömmlichen Vakzine reichte eine Dosis von 15 µg Hemaglutinin-Antigen aus, um binnen drei Wochen bei 97 Prozent der Probanden schützende Antikörpertiter hervorzurufen (NEJM, online).

Schwere Impfkomplikationen gab es keine. Je etwa 45 Prozent hatten leichte bis moderate lokale oder systemische Impfreaktionen. Bei der adjuvantierten Vakzine kam man sogar mit 7,5 µg Antigen aus, um binnen 14 Tagen bei mindestens 80 Prozent einen Schutz hervorzurufen (NEJM, online). Milde bis moderate Impfreaktionen wie Schmerzen an der Injektionsstelle oder Unwohlsein traten bei 70 Prozent der Probanden auf, Fieber über 38° C war selten. Da man bisher von zwei nötigen Impfdosen gegen Schweinegrippe ausgeht, könnten die Ergebnisse dazu beitragen, Impfprogramme zu vereinfachen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda

© Michaela Illian

Leitartikel

Karl Lauterbach und die unvollendete Pflegeagenda