Adipositas

Rimonabant soll in England bezahlt werden

Veröffentlicht: 31.03.2008, 05:00 Uhr

LONDON (Rö). Das National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE) in Großbritannien hat seine endgültige Empfehlung (Final Appraisal Determination) zur Anwendung von Rimonabant (Acomplia®) in England und Wales auf Kosten des staatlichen Gesundheitsdienstes abgegeben.

Die Empfehlung bezieht sich auf die zugelassene Indikation, zusätzlich zu Diät und Bewegung. Das ist die Behandlung von adipösen oder übergewichtigen Erwachsenen, die auf Medikamente zur Gewichtsabnahme, die von NICE geprüft wurden, entweder nicht angesprochen haben, diese nicht vertragen haben oder bei denen diese kontraindiziert waren.

Das hat das Unternehmen Sanofi-Aventis mitgeteilt. In klinischen Studien mit adipösen und übergewichtigen Patienten - viele mit kardiometabolischen Risikofaktoren wie Typ-2-Diabetes und Dyslipidämie - ist, wie berichtet, belegt worden, dass Rimonabant zusätzlich zur Unterstützung der Gewichtsabnahme das kardiovaskuläre Risikoprofil bessert.

Mehr zum Thema

„CoronaUpdate“-Podcast

Die riskante Trias bei COVID-19

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

COVID-19

Deutsche Hydroxychloroquin-Studien ausgesetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden