Influenza

Schon 2400 Grippe-Fälle

Veröffentlicht: 09.01.2019, 17:51 Uhr

BERLIN. Rund 2400 Influenza-Fälle sind in Deutschland seit Oktober bereits gemeldet worden, darunter sechs Todesfälle. Allein in der ersten Januarwoche seien es 489 Fälle gewesen, sagte Dr. Silke Buda vom RKI am Mittwoch. Die vergangene Grippe-Saison sei stürmischer losgegangen.

Die Komponenten des diesjährigen Impfstoffs passten gut zu den bislang entdeckten Viren des Typs A. „Wer noch nicht geimpft ist und zu den Risikogruppen gehört, sollte das jetzt tun“, rät Buda.

Allerdings ist es nicht sicher, dass jeder Arzt noch Impfstoff bekommt. Wegen des Impfstoffmangels in dieser Saison hat Deutschland Grippe-Impfstoffe von EU-Ländern importiert. (dpa)

Mehr zum Thema

Modellprojekte

Impfende Apotheken noch in weiter Ferne

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden