Bluthochdruck

Schon wenig Spazierengehen ist gut fürs Herz

Veröffentlicht:

BELFAST (hub). Das Wort Lebensstiländerung schreckt Patienten meist ab. Besser ist es, die Hemmschwelle zu senken und kleine, realistische Maßnahmen zu empfehlen: Schon drei halbstündige Spaziergänge pro Woche senken den Blutdruck.

Dieses überraschende Ergebnis hat eine Studie mit 106 gesunden Personen ergeben, die sich zuvor kaum bewegten. Eingeteilt wurden sie in drei Gruppen: Dreimal 30 Minuten strammes Spazierengehen pro Woche, fünfmal pro Woche spazieren oder sich verhalten wie bisher (Kontrollgruppe). In den beiden Spaziergänger-Gruppen nahmen Blutdruck, Bauch- und Hüftumfang ab, die Funktionskapazität nahm zu. Die Ergebnisse:

  • 3 x 30 Minuten: systolischer Blutdruck minus 5 mmHg, Bauchumfang minus 2,6 cm, Hüftumfang minus 2,4 cm, Funktionskapazität plus 15 Prozent
  • 5 x 30 Minuten: systolischer Druck minus 6 mmHg, diastolisch minus 3,4 mmHg, Bauchumfang minus 2,5 cm und Hüftumfang minus 2,2 cm, Funktionskapazität plus 11 Prozent

In der Kontrollgruppe gab es keine Veränderungen dieser Parameter.

Diese Ergebnisse sollten auch Patienten ermuntern, sich mehr zu bewegen, die wenig Zeit dazu haben, so Dr. Marc Tully von der Queens Uni in Belfast und seine Kollegen (J Epidem Comm Health 61, 2007, 778). Denn nicht nur fünfmal die Woche Ausgleichssport, wie meist empfohlen, auch weniger fördert die Gesundheit. Die Botschaft für Bewegungsmuffel: Öfter mal spazieren zu gehen, das bringt auch schon was.

Mehr zum Thema

Corona-Splitter der KW 01/21

Flugreisen bergen weiterhin Infektionsrisiken

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
97 Prozent aller COVID-19-Toten in Deutschland waren älter als 60 Jahre.

Deutschland

So alt waren die COVID-19-Toten