Influenza / Grippe

Senken Statine die Sterberate bei schwerer Grippe?

Veröffentlicht: 09.11.2009, 15:29 Uhr

PHILADELPHIA (ob). Patienten, die mit schwerer saisonaler Grippe in die Klinik kamen, hatten bessere Überlebenschancen, wenn sie zu diesem Zeitpunkt mit einem Statin behandelt wurden. Dieses Ergebnis einer retrospektiven Auswertung der in den Jahren 2007 und 2008 erhobenen Daten von 2800 mit Influenza-Infektion hospitalisierten Patienten hat Dr. Meredith Vandermeer aus Portland jetzt bei einem Kongress für Infektionskrankheiten in Philadelphia vorgestellt. 

Danach war die Sterberate in der Gruppe mit Statin-Behandlung im Zeitraum von bis zu 30 Tagen nach Entlassung aus der Klinik um 54 Prozent niedriger als in der Gruppe, die keinen Lipidsenker dieses Typs erhielt. Diese im Rückblick gemachte Beobachtung sei natürlich noch keine ausreichende Grundlage für die Empfehlung, bei wegen saisonaler Grippe hospitalisierten Patienten ab sofort ein Behandlung mit Statinen zu starten, betonte Vandermeer.

Mehr zum Thema

Neue RKI-Zahlen

Grippewelle hält an

Kalenderwoche 10

Grippewelle steigt weiter an

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden