HNO-Krankheiten

Stipendium für Forschung am Innenohr

Veröffentlicht: 21.07.2009, 17:41 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Thomas Frank von der Universitätsklinik Göttingen hat ein Graduierten-Stipendium der "Novartis-Stiftung für therapeutische Forschung" erhalten.

Der junge Wissenschaftler hat die mit 8000 Euro dotierte Auszeichnung für Forschungen zur Signalübertragung im Innenohr erhalten, wie die Universität mitteilt. Frank hat zusammen mit Kollegen Hinweise auf einen der zugrunde liegenden Mechanismen entdeckt, wie das Ohr zwischen Flüstern und Lärm unterscheidet. Die Ergebnisse seien bedeutsam für die Entwicklung von ganz speziellen Hörhilfen, so die Universität.

Mehr zum Thema

Langzeituntersuchung

Nur selten Spätkomplikationen nach Tympanoplastik

Rhinosinusitis mit Nasenpolypen

Dupilumab mit Zusatznutzen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden