Bronchial-Karzinom

Strahlentherapie ist gute Option bei Lungenkrebs

GHENT (mop). Für Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom (NSCLC) ist eine Radiotherapie im Hinblick auf das Gesamtüberleben so wirksam wie eine Operation. Die Bestrahlung sollte daher bei diesen Patienten bevorzugt werden. Zu diesem Schluss kommt eine Arbeitsgruppe um Dr. Jan van Meerbeeck von der Uniklinik in Ghent aufgrund von Studienergebnissen.

Veröffentlicht: 02.04.2007, 08:00 Uhr

Frühere Studien ließen vermuten, dass eine Op bei Patienten mit NSCLC im fortgeschrittenen Stadium IIIA, die präoperativ chemotherapeutisch behandelt waren, die Überlebenszeit verlängert. Die EORTC-Arbeitsgruppe um van Meerbeeck ging davon aus, dass die Op nach einer Chemotherapie zu besseren Ergebnissen führt als eine Strahlentherapie. Diese Hypothese haben die Mediziner in einer randomisierten kon-trollierten Studie bei 332 Patienten im Stadium IIIA-N2 überprüft (JNCI 99, 2007, 442).

Entgegen ihrer Annahme lebten die operierten Patienten im Vergleich zu den bestrahlten Patienten nicht länger: Die mittlere Überlebenszeit betrug mit Op 16,4 Monate, die 5-Jahres-Überlebensrate 15,7 Prozent. (mit Strahlentherapie waren es 17,5 Monate und 14 Prozent). In der Op-Gruppe starben vier Prozent der Patienten. Dagegen starb in der der Radiotherapie-Gruppe nur einer aufgrund einer Strahlenpneumonitis.

Die Onkologen sprechen sich daher aufgrund der geringen Morbidität und Mortalität für die Strahlentherapie aus.

Mehr zum Thema

Klinische Machbarkeitsstudie

Mit CRISPR-Technik gegen Lungenkrebs

Checkpoint-Blockade

Bei Krebs die Immunabwehr-Bremse lösen!

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden