Infektionen

Syphilis nimmt in China wieder rasch zu

Veröffentlicht: 15.01.2007, 08:00 Uhr

LONDON (dpa). Die Syphilis breitet sich in China wieder rasant aus. In den 60er Jahren hatte die rigide Gesundheitspolitik der Kommunistischen Partei die Geschlechtskrankheit effektiv zurückgedrängt. Seit einiger Zeit erleichtern veränderte soziale und medizinische Umstände der Seuche die Verbreitung.

Dies berichten chinesische Wissenschaftler um Xiang-Sheng Chen vom Nationalen Zentrum für Geschlechtskrankheiten in Nanjing (The Lancet, 369, 2007, 132). Von 1989 bis 1993 noch gab es jährlich weniger als zwei Erkrankungen pro eine Million Einwohner.

Zwischen 2000 und 2005 war diese Zahl auf 51 Erkrankungen pro eine Million Einwohner gestiegen. Einen rapiden Anstieg verzeichneten die Forscher bei Ungeborenen.

Mehr zum Thema

Repräsentative Umfrage

Gutes Standing für Hausärzte im Rhein-Main-Gebiet

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Forschungsministerin Karliczek , Familienministerin Giffey und Gesundheitsminister Spahn stellen bei einer Diskussionsrunde die Nationale Demenzstrategie vor.

Nationale Demenzstrategie

Spahn will professionelle Demenz-Netzwerke ausbauen

Reizdarmsyndrom: Das Rektum ist durch Obstipation oder eine Gasansammlung aufgebläht.

Interview mit Leitlinien-Koordinatorin

Beim Reizdarmsyndrom probieren und kombinieren!